00:50
Hurrikan "Florence"

Boeing schließt Werk in South Carolina

An der US-Ostküste laufen die Vorbereitungen auf den Wirbelsturm auf Hochtouren.

SZ-Podcast "Auf den Punkt" 11.09.2018

Orbáns Kampf gegen die EU

Das EU-Parlament könnte ein Rechtsstaatsverfahren gegen Ungarn eröffnen. In einer Sitzung wehrt sich Premier Viktor Orbán mit scharfer Rhetorik.

01:21
Unwetter

Hurrikan "Florence": Massenevakuierungen in den USA

In South und North Carolina sind mehr als eine Million Menschen betroffen. Das Nationale Hurrikanzentrum in Miami bezeichnete "Florence" als "extrem gefährlichen großen Hurrikan".

00:51
USA

Hurrikan "Florence" hält auf Ostküste zu

Boots Schwarz Stiefeletten Schuhe Damen Leder 39 Der Gouverneur des US-Bundesstaates South Carolina warnte vor einem möglicherweise verheerenden Sturm.

Hurrikan "Maria"

2975 Tote statt 64

Vor einem Jahr verwüstete Hurrikan "Maria" Puerto Rico. Nun haben Behörden die Opferzahl drastisch nach oben korrigiert. Doch wirklich gezählt hat sie niemand.

Von Hubert Wetzel, Washington

00:36
Hawaii

Überflutungen nach Hurrikan

Fachleute warnen Anwohner auch weiterhin vor plötzlich auftretenden Überflutungen auf Big Island.

00:37
Über Hawaii

Hurrikan Lane verliert an Wucht

Stiefeletten Leder Schuhe Boots 39 Damen Schwarz Zuvor hatten heftige Regenfälle Schlammlawinen ausgelöst und Gebiete überschwemmt. 14 Straßen wurden gesperrt, Touristenattraktionen geschlossen.

00:34
Unwetter

Hawaii wartet auf Hurrikan "Lane"

Der Wirbelsturm befindet sich derzeit südlich der Inselgruppe.

Sicherheit im Urlaub

Alarmstufe Gelb

Die Hurrikansaison hat begonnen. Ein Tübinger Unternehmen beobachtet die Stürme, andere Naturphänomene, Anschläge und politische Krisen weltweit - und informiert Urlauber. Wie funktioniert das?

Interview von Monika Maier-Albang

Schwarz Leder Schuhe Boots Stiefeletten Damen 39
Versicherungen

2017, teuerstes Jahr der Geschichte für Versicherungen

Besonders Naturkatastrophen wie die großen Hurrikane in den USA kosten die Versicherer Milliarden. Und es werden immer mehr.

Hurrikan

Damen Stiefeletten 39 Leder Schwarz Schuhe Boots Schneise des Unheils

2017 erlebte eine verheerende Hurrikan-Saison. "Irma" war der zweitmächtigste Wirbelsturm, der je über dem Atlantik gemessen wurde.

Von Nadeschda Scharfenberg

Stiefeletten Schwarz Boots Schuhe Damen 39 Leder Hurrikan "Maria"

Damen Schuhe Stiefeletten 39 Boots Leder Schwarz Staudamm gibt nach - Evakuierung auf Puerto Rico

Noch immer wütet "Maria" in der Karibik. Im Westen Puerto Ricos ist ein Staudamm akut gefährdet. Die Regierung forderte 70.000 Menschen auf, ihre Häuser so schnell wie möglich zu verlassen.

Hurrikan

Schäden durch "Maria"

Bisher starben auf den Karibikinseln Dominica, Guadeloupe und Puerto Rico mindestens 18 Menschen. Etwa 20 Menschen werden noch vermisst.

Hurrikan

Schwere Schäden und kompletter Stromausfall auf Puerto Rico

Hurrikan "Maria" zieht mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern in der Stunde über die Insel. Auf der Karibikinsel Dominica kommen mindestens 15 Menschen ums Leben - zahlreiche sind vermisst.

Hurrikan

"Maria" verwüstet die Karibik

Der Sturm tobte mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h über Puerto Rico.

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Dorothea Grass

Erwachsene 46 Blau 41 100 marine classic l'originale 46 EU Halbschuhe Unisex Espadrille Espadrij Blau I6qZwfT Ballerinas Damen Damen Ballerinas Ballerinas Damen Damen qqTt1
Sicherheit, Stornierungen, Umbuchungen

Was Reisende zu "Irma" wissen sollten

Die Folgen des Hurrikans beeinflussen weiterhin auch Urlaubspläne und machen Umbuchungen oder Stornierungen nötig. Die wichtigsten Fragen und Antworten - zu Reisehinweisen, Flügen, Pauschalreisen und Kreuzfahrten.

Hurrikan

Ein Sturm zieht ab

Durch "Irma" starben in der Karibik Dutzende Menschen, ganze Dörfer wurden ausgelöscht. In Florida sind 13 Millionen Menschen ohne Strom. Wie lange werden die Aufräumarbeiten dauern?

Von Sacha Batthyany

Sturmflut

Wenn der Sturm den Ozean verformt

Hurrikan "Irma" war zeitweise so gewaltig, dass er das Wasser von den Küsten wegtrieb - und eine Art Watt-Landschaft hinterließ. Ein seltenes Phänomen.

Von Marlene Weiß

Hurrikan Irma

"Irmas" Weg der Zerstörung

Auf seinem Weg durch den Atlantik wütet der Sturm zuerst über mehreren Karibik-Inseln, dann erreicht er den US-Staat Florida. Mindestens 40 Menschen sterben. Eine Rekonstruktion der Verwüstung.

Von Max Sprick, Juri Auel, Kerstin Lottritz und Kolja Haaf

USA

Kubas Chef-Meteorologe berät Amerika

José Rubiera ist auf Kuba eine Legende, weil er seit Jahrzehnten im Fernsehen vor Hurrikans warnt. Doch als "Irma" tobt, ist er nicht auf Sendung - sondern auf Dienstreise. Die amerikanischen Imperialisten verlangten nach seiner Expertise.

Von Martina Scherf

Klimawandel

Wie ein Hurrikan entsteht

Die Wissenschaft hat ein genaues Bild davon, wie es zu den Riesen-Wirbeln über dem Meer kommt. Doch werden sie aufgrund des Klimawandels tatsächlich häufiger?

Von Jan Heidtmann